Nähen


Diese große Riesenkrabbe ist ein Kissen für den Garten, hier hauptsächlich zum Kuscheln in die Nestschaukel. Den Stoff habe ich 2013 als Sommerspecial beim schwedischen Möbelhaus gekauft. Die Krabbe war nicht ganz symmetrisch, so dass ich die unteren Beine etwas in Falten gelegt habe. Mittlerweile gefällt mir das richtig gut, […]

Krabbe


Diesen Leseknochen habe ich mit einer Stickdatei von Smartneedle verziert. Das linke Gespenst ist mit Nachtleuchtgarn gestickt und hat eine „zerschlissene“ Optik während das rechte Gespenst einfach weiß ist. Die Rückseite  und den Beutel für das Domino habe ich aus Baumwollstoff mit Gespensterdruck (über dawanda) genäht. Die zwei Seiten am […]

Ein Leseknochen zum Gruseln


Ich habe ein Faschingskostüm genäht. Eigentlich wollte ich nur das Shirt (Idee von Simply Nähen) und den Schwanz (http://www.stern.de/nido/selbermachen/selber-machen-diy–dinoschwaenze-7163178.html) fertigen aber es musste dann auch noch eine Hose und eine Mütze werden 😉 Verziert habe ich das Shirt und die Hose vorn mit der Stegosaurus Stickdatei von smartneedle.

Stegosaurus





Schnabelina hat tolle Freebooks! Eines davon ist die Hipbag. Da ich das Gurtband nicht immer so chic finde, habe ich hier einfach einen preisgünstigen Gürtel geteilt, mit einer Lochzange bearbeitet und diesen angenäht. Das Pilzmuster war ein Wunsch der Trägerin 😉

Hipbag




  Eigentlich sind die kleinen Taschen von lunaju (Let’s gassi bag) als Leckerli-Beutel für Hunde entworfen worden. Aber Leckerli-Beutel können Menschen auch gebrauchen :-). Man kann die kleinen Taschen aber super unter Jacke tragen und auch Geldbeutel oder Schlüssel für Ausflüge super darin verstauen. Ich habe eine Gürtelschlaufe einer alten […]

Gürteltaschen, Leckerli-Beutel





Gegen kalte raue und rissige Hände mal noch ein Kinderwagenmuff, analog dem Schnitt des ersten Muffs. Dieses Mal mit Softshell auf der Oberseite (damit die Finger auch trocken bleiben) und Fleece innen. Da der Softshell nicht ganz rings rum gereicht hat, habe ich noch mit Jeansstoff auf der Unterseite ergänzt. […]

noch ein Kinderwagenmuff


Lagerfeuer sind toll. Gemütlich am Feuer sitzen und den Flammen bei ihrem Tanz zuschauen – leider ist es mir dafür momentan zu kalt. So habe ich eine Variante für drinnen genäht – ganz ungefährlich mit Holzscheiten als Kissen und das flackernde Feuer ist eine LED-Lichterkette. Auch sehr schön 🙂

Ein Lagerfeuer für drinnen