Noch mal einen Beutel


Hi,

ich bin immer wieder mal in der Grundschule als Lesepate tätig und nehme dort gern Bücher, Malblätter oder ähnliches mit. Damit ich nicht die Tasche immer neu packen muss habe ich alles in einem Stoffbeutel gepackt. Dieser sah natürlich nicht so schön aus.

Ich bin dann über einen tollen FatQuarter von einem Bücherstoff mit leichten Goldkonturen stoßen und habe beschlossen mir eine richtige „Büchertasche“ zu nähen.

Als Schnitt habe ich wieder den von mir geliebten „Kaisa“-Schnitt von Sophie Kääriäinen genommen. Ich wollte den Stoff bis auf den letzten Rest verwerten und auch wenn der Tragekomfort etwas eingeschränkt ist, habe ich den Henkel wieder mal gedreht. Dafür ist der im Träger nochmal verarbeitete Bücherstoff jetzt auch so schön zu sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*