Familienbild – mal anders


Hallo,

da ist sie wieder – die Pfauenfeder. Nun als gebogene Variante. Nochmals ein dickes Dankeschön an Carmen, dass ich die Feder austesten durfte. Es hat viel Spaß gemacht und sie hat sich so viel Mühe gegeben und das für ein Freebie. Das verdient Applaus!

Hier hatte ich wieder eine meiner fixen Ideen. Ich habe die Feder in Grau, weiß und schwarz ausgestickt und dies auf einem schwarzen Baumwollstoff. Diesen wiederum habe ich in einen Bilderrahmen mit weißen Rand gespannt und Fotos unserer Familienmitglieder dazu gelegt. Diese Fotos waren schwarz-weiß Aufnahmen und ich habe sie mit einem weißem Rand entwickeln lassen. Das Ergebnis finde ich umwerfend und mal etwas ganz anderes.

Aus sicherheitstechnischen Gründen habe ich hier die Gesichter geschwärzt aber das Prinzip ist erkennbar 🙂