Kosmetiktasche mit Pinselfach


Hallo,

in einer Stoff-Restekiste bin ich über den süßen Ballettstoff gestolpert. Nachdem rosa und Ballett bei uns teilweise sehr beliebt ist, habe ich nach dem Schnitt von Smilla-Berlin eine Kosmetiktasche mit Pinselfach genäht.

Ich habe das Schnittmuster auf 125% vergrößert, weil sonst einige Pinsel einer bekannten Drogeriekette von der Länge nicht hinein gepasst hätten. Dann habe ich noch eine Paspel eingesetzt. Mir gefällt das immer ganz gut, wenn gemusterte Stoffe etwas getrennt sind.

Von den Resten habe ich noch eine Inneneinteilung, eine Dreieckstasche und eine kleine Tasche für die Abschminkpads genäht. Letztere ohne Schnittmuster frei der Nase nach. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*