Hochzeitskissen 1


Hallo,

ein Brautpaar hat sich zur Hochzeit eine Bank gewünscht. Diese war zum Zeitpunkt der Hochzeit noch nicht verfügbar und so haben sich alle entschieden ein Kissen für die zukünftige Bank für das Brautpaar zu fertigen.

Ich habe unseren genäht. Aber nicht irgendwie. Es war das Mass von 50×50 cm vorgegeben. Das war mir persönlich aber für 2 Personen zu klein. Somit habe ich getrickst und das Kissen zusammenfaltbar gemacht 🙂

Ich habe die Vorderseite aufwendig bestickt und mit einem tollen Stoff mit Bergmotiven ergänzt. Unten habe ich noch einen Stoff in Korboptik aus dem Digitaldruck eingesetzt.

Das Dirndl und die Lederhose sind Stickdateien von Wolkenkatze. Diese habe ich auch für die Brautautodekoration innen verwendet (siehe anderer Beitrag).

Die Lebkuchenherzen und das Bayernlogo mit den Löwen habe ich von Rockqueen.

Die Tassen mit dem liebevollem Kaffeeduft habe ich von embroideres.

Die wunderschöne reale Breze (das bayrische Symbol der Unendlichkeit) war ein Freebie von Carmen Rötsch. Vielen Dank hierfür. Sie komplettiert das Ganze super.

      

Das Kissen wird mit Edelweiß-Knöpfen zusammen gefaltet. Hinten ist ein teflonbeschichteter Stoff von mir verwendet worden. Er verzeiht gut Flecken oder Nässe.
Damit alles waschbar ist, habe ich verdeckte Reißverschlüsse eingenäht. So kann das Kisseninnenleben entfernt werden.

 


Ein Gedanke zu “Hochzeitskissen

Kommentare sind geschlossen.