Eine Tasche zur Kommunion


Hallo, die Kommunion war zwar schon im April aber ich komme erst jetzt dazu meine Arbeiten online zu stellen.

Ich habe für eine Kommunion einer kleinen Dame eine Tasche genäht. Da die Kommunion etwas besonderes ist, sollte die Tasche auch etwas aufwendiger sein.

Die junge Dame hatte den Farbwunsch rot-weiß und liebt Pferde.

  

Ich habe mich für den Schnitt der Schnabelina-Bag mittelgroß entschieden und habe rotes Softshellmaterial und rot-weißen Baumwollchevron für außen gewählt.

Weiße Paspel und farblich passende Reißverschlüsse sowie rotes Gurtband mit aufgenähten Webband runden die Tasche ab.

Natürlich sollte die Tasche etwas verziert werden. Auf der Vorderseite habe ich mit Nachtleuchtgarn einen Pferdekopf (Stickdatei vom embroidery) gestickt.

Hinten habe ich zusammen mit Webband und ebenfalls nachtleuchtendem Garn eine Blüte aufgestickt und den Reißverschluss mit Strasssteinchen von Hand umrahmt. Die Blüten-Stickdatei ist von smartneedle.

     

Innen habe ich mit weißen Baumwollstoff und Chevron-Akzenten gearbeitet. Nachdem die Tasche anlässlich der ersten heiligen Kommunion gefertigt wurde, sollte sie auch an diesen Anlass erinnern. Aus diesen Grund habe ich auf die Innentasche mit Gold-Metallic-Garn ein Kommunionssymbol ebenfalls vom embroidery gestickt.

 

     

Zu guter Letzt habe ich noch zwei Taschenbaumler rechts und links jeweils an die Ösen für den Schultergurt gebastelt. Der runde Taschenbaumler ist nach der Stickdatei von kunterbunt-design und der zweite wurde einfach von mir „gefädelt“.

 

Ich habe lange daran gesessen aber ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*