Handtuchturban


Hallo, ich habe einen tollen praktischen Schnitt von Elfenkind gefunden – einen Handtuchturban. Ihr findet die Anleitung und die Tragevarianten unter dem Link von Elfenkind 🙂

Das ist total praktisch! Die nassen – vor allem langen- Haare sind gut sitzend verpackt und werden nebenbei noch schonend vor getrocknet. Es tropft nix und man kann sich in aller Ruhe abtrocknen, eincremen, … .

Wir tragen ihn immer mit dem Knopf nach hinten. Für meine Mädels habe ich diese obigen Exemplare noch mit der Relax- Stickdatei von EmiOli verziert.

Ich habe die ersten Handtuchturbane aus alten Handtüchern genäht und mittlerweile auch schon einige verschenkt. Bei den obigen Turbanen habe ich auf das Einfassen mit Schrägband (so ist die Anleitung von Elfenkind) verzichtet. Ich habe zwei kleinere Handtücher genommen, den Schnitt direkt an die lange Kante gelegt und somit war nichts zu versäubern. Mit der Overlock dann die Teile zusammen genäht (dabei die Knopfschlaufe mit eingefasst), Knopf angenäht und fertig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*