Beanbag oder ultraleichtes Kamerastativ


stativ5 stativ4

Ich hatte noch ein Stückchen „Blätterstoff“ des schwedisches Möbelhauses übrig und wollte meine neue Nähmaschine testen. Also habe ich ein Beanbag genäht. Dieses ist allerdings mit Styroporkügelchen gefüllt und somit ultraleicht und soll als Kamerastativ dienen. Als Anleitung habe ich die von Handmadekultur genommen und mit einem Reißverschluss abgewandelt.

Ich habe die Füllung in zwei Säckchen unterteilt, so lässt sich bei Bedarf eines entfernen und es wird kleiner. Die Laschen an der Seite dienen zur Stabilisierung, wenn das Beanbag gefaltet wird.

Die Unterseite ist aus Kunstleder, so rutscht das ultraleichte Stativ nicht weg und somit auch nicht die teure Kamera 🙂

stativ1 stativ2 stativ3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*